Seit jeher ist die gotische Stadt Landshut ein zentraler Knotenpunkt für Händler und Künstler von nah und fern.  Dieses mittelalterliche Erbe ist auch heutzutage überall zu sehen und zu erleben: am eindruckvollstem während der Landshuter Hochzeit, die alle vier Jahre hunderttausende Menschen anlockt und das Leben sowie die Künste von damals hautnah vor Augen führt. Einzigartige Bauwerke wie die St. Martinskirche, der weltweit höchste Backsteinturm oder die trotzige Burg Trausnitz über den Dächern Landshuts erinnern tagtäglich an das kulturelle Erbe. Dieses Erbe findet sich auch bei zeitgenössischen Künstlern wie z.b. Fritz König wieder. Einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäude, Museen und Events finden sie hier.

Dank der idyllischen Lage an der Isar lädt die histotische Stadt geradezu zum Erkunden ein. In den verwinkelten Gassen verstecken sich wahre Perlen an kulinarischen Erlebnissen, die gefunden werden möchten. Denn neben den denkmalgeschützen Häusern floriert eine Welt des Genusses hin von altbayerischer Küche zu aisatischem Lifestyle. Egal ob Restaurants, Eisdielen oder bayerischer Gasthof, hier erfahren sie mehr.